Historie

Im Herbst 2006 gründete Dr. Richard Lehmann in Lautrach bei Memmingen das Bio-Chemische Laboratorium mit dem Ziel, ein umfassendes Dienstleistungspaket zur Konservierungstechnologie im Bereich chemisch-technischer Produkte anzubieten. Basis der Firmengründung ist eine über dreißigjährige Erfahrung auf konservierungstechnischem Gebiet, die er als Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter der ehemaligen Firma BIOCHEMA SCHWABEN Dr. Lehmann GmbH & Co. KG erworben hat.

Dieses Unternehmen bedient bereits seit 1950 den Markt mit Konservierungsmitteln für eine breite Endproduktpalette mit anwendungstechnischer Beratung. Die Firma wurde im Jahre 2004 durch den international operierenden ISP-Konzern übernommen.

 
Das Bio-Chemische Laboratorium Dr. Lehmann GmbH & Co. KG bietet mikrobiologische, chemisch-analytische und physikalische Dienstleistungen zur biologischen und galenischen Produktstabilität als unabhängiges Institut an. Das Mitarbeiterteam umfasst erfahrene Fachkräfte auf mikrobiologischem, chemischen und analytischem Gebiet. In dem im Jahre 2007 bezogenen Neubau steht ein bedarfsgerechtes und modernes Gebäude zur Verfügung, das auch zukünftige Erweiterungen flexibel aufnehmen kann.





Firmenphilosophie

Arbeitsgebiet und Ziele

Mikrobiologische Qualität kosmetischer und technischer, wasserhaltiger Erzeugnisse oder Systeme, wie z.B. Umlaufwässer oder Kühlschmieremulsionen, ist eine ihrer wichtigsten Eigenschaften, die als selbstverständlich vorausgesetzt wird. Dennoch lehrt die Erfahrung, dass – insbesondere unter den vielfältigen Einschränkungen, die gesetzliche Rahmenbedingungen und Produktkonzepte seitens Verbraucherschutz mit sich bringen – dies oft nur schwer zu erreichen ist. Vor allem konservierungsmittelfrei konzipierte oder mit modernen, „milden“ Konservierungssystemen ausgestattete Produkte weisen oft Wirkungsschwächen auf, die eine besonders sorgfältige Konzeption und Optimierung des Schutzsystems erfordern. Prüfung der Effizienz mikrobiologischen Schutzes unter den wechselnden Gegebenheiten der jeweiligen Produktmatrix wird zu einem wichtigen Baustein in der Produktentwicklung.

Das Bio-Chemische Laboratorium bietet seine Dienstleistungen genau an dieser wichtigen Schnittstelle an. Es bringt hierzu über 30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Konservierungstechnologie ein. Ein breites Instrumentarium mikrobiologischer Methoden, gekoppelt mit analytischen Verfahren zur Wirkstoffmessung sowie zur Rheologie gestattet eine umfassende Beurteilung des mikrobiologischen und galenischen Stabilitätsprofils technischer oder kosmetischer Produkte oder Systeme.

Ziel unseres Wirkens ist es, durch Beratung und begleitende Untersuchungen mikrobiologischer, chemisch-analytischer und physikalischer Natur unseren Kunden als Partner auf konservierungstechnischem Gebiet zur Seite zu stehen und auf dieser Basis gemeinsam eine Optimierung der Produktqualität zu erreichen. 



Zusammenarbeit

Wir verstehen die Zusammenarbeit mit unseren Kunden stets als einen Dialog. In vertrauensvoller Kommunikation über die Fakten und Rahmenbedingungen der zu lösenden konservierungstechnischen Aufgaben lassen sich Probleme eingrenzen und auf der Basis langjähriger Praxiserfahrung meist auch kostengünstig lösen. Unsere Beratung ist unabhängig von Produktprogrammen marktüblicher Konservierungsmittellieferanten. Diskretion über uns anvertraute Produktdetails stellt für uns eine Selbstverständlichkeit dar, die wir auch gerne in einer Geheimhaltungsvereinbarung dokumentieren.